Körperzentrierte Therapie

Zu sich kommen 

Kennen Sie das Gefühl, nicht gut bei sich zu sein? Grundsätzlich oder in bestimmten Situationen neben oder außer sich zu geraten? Diffuses Kribbeln im Körper macht Sie ruhelos, Sie sind Dauergast in Ihrem Kopfkino? 

Wenn Sie an unerklärlichen Beschwerden, Gedanken und Verhalten leiden, kann erhöhte, de-zentrierende Stress-
energie im Körper die Ursache sein. Ihr Nervensystem ist aktiviert. 

Fokus meines Arbeitens ist, Ihr Nervensystem zu beruhigen und Sie in Kontakt mit Ihren ausgleichenden Ressourcen zu bringen. Sie bekommen handfeste wie feinfühlende Anleitung: 

  • Körperachtsamkeit entwickeln 
  • Aktivierung von Stressenergie erkennen 
  • Tools zur Selbstberuhigung/Selbstregulation
  • Lockern und entspannen durch hilfreiche Bewegung  

Ich arbeite in Anlehnung an Somatic Experiencing, einer sehr sympathischen, ressourcenbezogenen Methode im Hier und Jetzt. 

Körperbildarbeit - Gemalte Lebensgeschichten

Körperbildarbeit (KBA) lädt ein, sich selbst und den eigenen Körper besser kennen zu lernen sowie Vertrauen in sein Potential zu entwickeln. Spannend ist dabei auch, verkörperten Lebenshaltungen, lebenshemmenden Glaubenssätzen und übersehenen Ressourcen auf die Spur zu kommen. 
 
Als kreativ-therapeutische Methode legt KBA den Fokus auf körperliches Erleben und schöpferisches Gestalten. Unter achtsamer Anleitung - Körperwahrnehmung, Imagination, Atmen, Tanzen/Bewegen - rege ich innere Bilder an, die mit Farbe&Fantasie auf Papier gebracht werden. Als gemalte Geschichten werden diese gemeinsam bedacht, gewürdigt, und ggfls. weiterentwickelt.

KBA geschieht ergebnisoffen, ressourcenorientiert und frei von Bewertung; 
es bedarf keiner Vorkenntnisse in Malen, Bewegen und Gestalten. 

KBA ist kein Bodypainting. Wir arbeiten, je nach Absprache und Setting, am lebensgroßen Körperbild oder auf kleineren Papierbögen, eine bestimmte Körperegion fokussierend. Stehend, sitzend ... wie es zu Ihnen passt.

KBA setze ich in Gruppen wie im Einzel ein, beispielsweise unter den Aspekten
-       Stärken des Selbstbilds/sich entdecken
-       (Körper)-Grenzen stabilisieren
-       Essstörungen
-       Körpersymptome/Erkrankungen wie auch Krebs

Sie sind neugierig auf sich? Sie wollen KBA in Ihrer Gruppe erleben?
Fragen Sie gerne nach.